Zum Inhalt springen

CM_30 | Kolja Huneck | Zeit für Zirkus Hamburg 2022

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

CM_30 | Kolja Huneck | Zeit für Zirkus Hamburg 2022

11. November

Kolja Huneck

CM_30 | Kolja Huneck | Zeit für Zirkus Hamburg 2022

Das Solostück des Zirkuskünstlers Kolja Huneck, lädt zur intensiven Wahrnehmung eines vergänglichen Universums ein. Gemeinsam mit den Zuschauenden entsteht ein synästhetisches Farbbad zwischen zeitgenössischem Zirkus und Installationskunst. Die poetische Jonglage ist das Malwerkzeug in einem luftigen Raum, der akustisch erfüllt wird durch die von Rutger Zuydervelt kreierten Kompositionen.

Mit CM_30 hinterfragt Kolja Huneck die traditionellen Erwartungen gegenüber Zirkus und Jonglage, lässt die Grenze zwischen Publikum und Künstler changieren und erschafft jedes mal ein neues Anti-Spektakel, das beruhigt und für Entschleunigung sorgt. Der Titel CM_30 steht symbolisch für die Größe der Requisiten, verschiedene Scheiben und Lampen mit jeweils 30 cm Durchmesser.

 

Kolja Huneck wurde 1994 in München geboren und begann mit 12 Jahren, die Balljonglage und andere Zirkusdisziplinen zu erkunden. Während des Bachelorstudiums in Objektmanipulation an der Zirkusschule – Codarts Circus Arts in Rotterdam – fand Kolja das Signaturobjekt für seine künstlerische Arbeit: Schallplatten sowie selbst gestaltete Scheiben mit 30 cm Durchmesser aus verschiedenen Materialien.

Neben seiner Faszination für den Zirkus entwickelte Kolja auch ein Interesse an der zeitgenössischen
Strömung der Magie und arbeitet an der Verbindung der verschiedenen Kunstformen. Seine erste Produktion CM_30 wurde in 2020 durch die Debütförderung des Kulturreferats der LH München gefördert und für das Europäische Förderprogramm circusnext ausgewählt.

Im September 2021 hat Kolja Huneck als Teil eines Kollektivs die österreich-niederländische Produktion Sawdust Symphony in Den Haag uraufgeführt. Mit beiden Stücken tourt Kolja momentan durch Europa.
Neben seiner eigenen künstlerischen Praxis arbeitet er für den BUZZ – Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus e.V. und ist als Mitgründer im Kreationsbündnis für Zirkuskunst ‚Zirkus ON‘ tätig.

 

Zeit für Zirkus 2022

Zeit für Zirkus ist das deutschlandweite Format des internationalen Zirkusfestivals La Nuit Du Cirque, in dessen Rahmen an einem Wochenende im November an verschiedensten Orten zeitgenössischer Zirkus gezeigt wird. Insgesamt finden über 220 Aufführungen in ca. 50 Ländern statt.

Hierzulande feiert Zeit für Zirkus in mehreren Städten dieses vielfältige Genre mit Aufführungen, Premieren, Workshops, Austauschformaten, Online-Formaten und Vielem mehr! Begleitet wird das Wochenende vom Podcast-Programm Zirkus fürs Ohr, das spannende akustische Eindrücke aus der Welt des zeitgenössischen Zirkus bietet.

Zeit für Zirkus möchte dem zeitgenössischen Zirkus eine bundesweite Plattform geben. An verschiedensten Orten wollen wir das Publikum einladen, Zirkus zu erleben, Zirkus zu feiern, Zirkus in seiner Bildsprache neu zu entdecken und Zirkus zu verbreiten!

 

 

Foto: Matthias Ziemer

Details

Datum:
11. November
Veranstaltungskategorien:
, ,
Webseite:
www.abraxkadabrax.de

Veranstaltungsort

Circus ABRAX KADABRAX
Bornheide 76
Hamburg, Hamburg 22549 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
040 35772910
Veranstaltungsort-Website anzeigen