Zum Inhalt springen

Die Da & Ein Koffer voller Überraschungen | Fliegwerk & Kira und Anders | Zeit für Zirkus 2023 | Köln

Die Da Fliegwerk Foto: Anne Barth
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Da & Ein Koffer voller Überraschungen | Fliegwerk & Kira und Anders | Zeit für Zirkus 2023 | Köln

19. November 2023 | 18:00

Die Da Fliegwerk Foto: Anne Barth

Die Da & Ein Koffer voller Überraschungen | Fliegwerk & Kira und Anders | Zeit für Zirkus 2023 | Köln

Die Da erzählt von modernen Frauen, die alles gleichzeitig sein können: stark, verletzlich, sinnlich, albern, anpackend, magisch, beeindruckend… Das Stück zeigt humorvoll und packend die Facetten des Frau-Seins. In ihrer Show verweben die Artistinnen von Fliegwerk Luftakrobatik an den verschiedenen Requisiten mit Stilmitteln aus Tanz, Theater, Jonglage und Komik zu einem Stück, das zum Lachen, Mitfiebern und Nachdenken anregt.

Die Da ist inspiriert von modernem Straßenzirkus und nimmt ihr Publikum mit auf eine Entwicklungsreise hin zur Manifestation eines kraftstrotzenden, selbstbewussten und vor allem individuellen Frauenbilds.

Fliegwerk – das sind fünf Artistinnen, die seit 2017 modernen Straßenzirkus zeigen. Kennengelernt haben sie sich im Latibul in Köln. Ihre gemeinsame Leidenschaft ist der Zirkus. Auf ihrer Bühne verknüpfen sie Luftartistik mit akrobatischen, theatralischen und tänzerischen Elementen zu berührenden und lebendigen Geschichten für jedermensch.

 

Mr. & Mrs. Twistly wollen endlich raus aus dem Wohnzimmer und die Welt sehen. Der große Überseekoffer ist bereits gepackt und das Paar erreicht erwartungsvoll den Bahnsteig – voller Vorfreude auf den lang ersehnten Urlaub. Doch der Zug verspätet sich und die Wartezeit wird schnell zur Zerreißprobe ihrer Geduld. Die Langeweile weicht Ärger und Frust, denn untätig herumstehen können die beiden gar nicht gut. Schnell rückt der große Koffer in den Fokus ihrer Aufmerksamkeit und Mr. & Mrs. Twistly entdecken ungeahnte Überraschungen, die sich tief darin verbergen …

Das Akrobat*innen-Duo Kira & Anders nimmt das Publikum mit auf ihre gemeinsame Reise durch eine herzerwärmende und liebevoll inszenierte Show. Die beiden Artist*innen erzählen ihre Geschichte mit Elementen der Partnerakrobatik am Boden und am chinesischen Mast. Die charmante Welt der 1920er Jahre bildet den Rahmen für diese skurrile, poetische und detailverliebte Show. Ein Stück für Groß und Klein, bei dem mitgelacht und mitgelitten werden darf.

Das Duo Kira & Anders wurde 2012 gegründet. Ihre anfängliche Arbeit konzentrierte sich auf akrobatische Darbietungen in Varieté und Zirkus. Seit 2018 haben sie begonnen, längere Shows zu kreieren. Die Open-Air-Show „Das phantastische Grammophon“ feierte 2018 Premiere und wurde seither mehr als 300 Mal in ganz Deutschland und Europa aufgeführt. Im Jahr 2022 hatten sie Premiere ihrer neuen Show „Ein Koffer voller Überraschungen“. Mit ihren Shows touren sie in der Sommer-Saison durch Europa.

 

Language No Problem, Relaxed Performance
Dauer: 110 Min

 

Zeit für Zirkus 2023

Mit über 30 Spielorten in 12 Städten ist „Zeit für Zirkus“ in der diesjährigen, dritten Ausgabe weiter gewachsen. Neben Häusern, die bereits seit Jahren Zeitgenössischen Zirkus zeigen, konnten verstärkt neue Spielorte gewonnen werden. Initiativ-Anfragen von Häusern, die sich diesem bundesweiten Festivalprojekt anschließen wollen, lassen die dynamische Entwicklung dieser in Deutschland immer noch relativ jungen Kunstsparte deutlich erkennen.

Die 3. Edition des bundesweiten Festivals „Zeit für Zirkus“ vom 17. bis zum 19. November 2023 findet erneut zeitgleich mit der internationalen Veranstaltung La Nuit du Cirque statt.

Das Projekt „Zeit für Zirkus“ will auch in diesem Jahr mit der konzentrierten Präsentation eines ganzen Universums an einem einzigen Wochenende den vielfältigen Erscheinungsformen des Zeitgenössischen Zirkus weitere Öffentlichkeit, Wahrnehmung, Resonanz und – Publikum verschaffen.

Denn Zeitgenössischer Zirkus ist vor allem eines: unmittelbares Erlebnis und gemeinsame Erfahrung. Es gibt wohl kaum eine andere Sparte in den Darstellenden Künsten, die Zuschauende und Handelnde derartig eng verbindet. Spektakulär, gefährlich, sensationell. Das kann Zirkus sein, aber er kann auch anders. Zeitgenössischer Zirkus hinterfragt sich selbst, untersucht seine Einzelteile, um sich dann neu wieder zusammen zu setzen. Er spielt mit dem Risiko, mit Spannung und mit den Erwartungen der Zuschauenden. Was auf der Bühne geschieht, geschieht gerade jetzt, ist echt. Die Emotion, die daraus entsteht, ist es auch.

Die zweite, nicht weniger zentrale Komponente: Vielfalt und Bandbreite. Das zeigt sich in den verschiedenen Formaten bei „Zeit für Zirkus“ 2023, von einem interaktiven Solo-Kurzstück (Erin Skye – A Circle of Exchange) bis zum abendfüllenden Stück eines vielköpfigen Ensembles (Gravity & Other Myths – The Mirror). Das zeigt sich in der Vielfalt der Spielstätten: etwa eine Galerie auf einem Schiff oder ein 20er Jahre-Theatersaal, eine ehemalige Fabrikhalle, die nun ein Trainingsstudio ist oder ein Zirkuszelt. Und es zeigt sich in den künstlerischen Positionen: Von erzählerisch über gesellschaftskritisch zu abstrakt experimentell, wie der derzeit wohl dominantesten Strömung, die den menschlichen Körper in Bezug zum Objekt setzt. Wie wird unser lebender Körper beeinflusst durch die unbelebten Körper? Und was, wenn unser Körper auch nur ein Objekt unter vielen ist?

 

Foto: Anne Barth

Details

Datum:
19. November 2023
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Webseite:
www.zeitfuerzirkus.de

Veranstaltungsort

Latibul Theater- und Zirkuspädagogisches Zentrum Köln
An d. Schanz 6
Köln, Nordrhein-Westfalen 50735 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
0221 9957200
Veranstaltungsort-Website anzeigen