Zum Inhalt springen

Mandragora | Jan Jedenak | Zeit für Zirkus Köln 2022

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mandragora | Jan Jedenak | Zeit für Zirkus Köln 2022

9. November - 11. November

Mandragora | Jan Jedenak | Zeit für Zirkus Köln 2022

Die Mandragora (gemeine Alraune) ist eine giftige Heil- und Ritualpfanze aus der Familie der Nachtschattengewächse. Aufgrund ihrer besonderen Wurzelform, die der menschlichen Gestalt ähnelt, wurden ihr früher magische Eigenschaften zugeschrieben. Der Inszenierung liegt eine Auseinandersetzung mit Diskriminierung, Gewalterfahrung und othering von Homosexuellen zugrunde.

Für Mandragora arbeitet Jan Jedenak zum ersten Mal mit dem renommierten „King of Physical Theatre“ (The Scotsman Newspaper) Al Seed aus Schottland zusammen. In dieser Arbeit erweitert Jedenak die ästhetischen Mittel und Erzählweisen des Figurentheaters um Körper- und Bewegungstechniken des physical theatre.

 

Jan Jedenak studierte Puppenspiel in der Abteilung Figurentheater der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. Seit 2011 arbeitet er international als freischaffender Theaterregisseur und Puppenspieler, der mit Künstlern aus den Bereichen Musik, Tanz, darstellende Kunst und Puppenspiel zusammenarbeitet und Produktionen für nationales und freies Theater entwickelt.

Er konzentriert sich auf eine bildhafte Sprache, die sich an der Grenze zwischen darstellender und bildender Kunst bewegt. Eine Theaterform, die in der Lage ist, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, mit Metaphern und Symbolen zu arbeiten und so eine Projektionsfläche zu schaffen, die die Empfindungen und Fantasien der Zuschauer aufnimmt. Die Inszenierungen kreisen auf verschlüsselte Weise um das Verdrängte und Unterdrückte, die Erfahrung von Gewalt und Trauma. Sie sind geprägt von der Auseinandersetzung mit dem Unbewussten, dem Träumen und dem Umgang mit dem „Unheimlichen“.

 

 

Zeit für Zirkus 2022

Zeit für Zirkus ist das deutschlandweite Format des internationalen Zirkusfestivals La Nuit Du Cirque, in dessen Rahmen an einem Wochenende im November an verschiedensten Orten zeitgenössischer Zirkus gezeigt wird. Insgesamt finden über 220 Aufführungen in ca. 50 Ländern statt.

Hierzulande feiert Zeit für Zirkus in mehreren Städten dieses vielfältige Genre mit Aufführungen, Premieren, Workshops, Austauschformaten, Online-Formaten und Vielem mehr! Begleitet wird das Wochenende vom Podcast-Programm Zirkus fürs Ohr, das spannende akustische Eindrücke aus der Welt des zeitgenössischen Zirkus bietet.

Zeit für Zirkus möchte dem zeitgenössischen Zirkus eine bundesweite Plattform geben. An verschiedensten Orten wollen wir das Publikum einladen, Zirkus zu erleben, Zirkus zu feiern, Zirkus in seiner Bildsprache neu zu entdecken und Zirkus zu verbreiten!

 

 

Foto: Heinrich Hesse

Details

Beginn:
9. November
Ende:
11. November
Veranstaltungskategorien:
, ,
Webseite:
www.studiobuehnekoeln.de

Veranstalter

studiobühneköln
Telefon:
+49 (0) 221 470 4513
E-Mail:
info@studiobuehne.eu
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

TanzFaktur Köln
Siegburger Straße 233 W
Köln-Deutz, Nordrhein-Westfahlen 50679 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0221 222 00 583
Veranstaltungsort-Website anzeigen